Wichtige Informationen

Für alle Paragleiter und Drachenflieger zur Beachtung:

Im Zuge der Harmonisierung der Luftraumstrukturen in Europa (SERA) wurde auch ein neues Anflugverfahren beim Flughafen Innsbruck eingeführt.
Diese Änderungen haben deutliche Einschränkungen in und um unser Fluggebiet Oetz gebracht!

Jeder Pilot, der über 3300m hoch und/oder außerhalb des Oetzer Talkessel fliegen möchte, sollte unbedingt vor einem Flug mit den gültigen Luftfahrtregeln vertraut sein.

Eine gut verständliche Information über den von uns benutzten Luftraum. Erstellt für den Drachenfliegerclub Innsbruck 03/2015 von Christoph Krismer mit freundlicher Unterstützung durch Michael Wieser ATC LOWI

Luftraum ab April 2015 [pdf-2.850 KB]

Hier das Wichtigste:

Informationen von der Austro-Control Innsbruck

1. Der Luftraum um Innsbruck [6.228 KB]

Luftraum 2015

Quelle: Christoph Krismer / Drachenflieger Club Innsbruck
Doppelklick ins Bild vergrößert die Darstellung